Gruppenbild vom Konficamp

Gemeindebeginn

Kirche in Neustadt

Kirche in Speckswinkel

Kirche in Stadtallendorf

Kirche in Erksdorf

Gemeinsamer musikalischer Gottesdienst der Kirchengemeinde Herrenwald mit Songpoet Andi Weiss

Stadtallendorf. Erstmals führt die Kirchengemeinde Herrenwald einen gemeinsamen musikalischen Gottesdienst für Erksdorf, Speckswinkel, Neustadt und Stadtallendorf am 23. Juni um 11 Uhr in der evangelischen Stadtkirche zu Stadtallendorf durch. Zu Gast ist Sänger und Songwriter Andi Weiss aus München, der auf dem Rückweg vom Evangelischen Kirchentag in Dortmund den Gottesdienst mit eigenen Liedern und Geschichten gestaltet, die zum Nachdenken, Schmunzeln, Weinen und Träumen anregen. Der Gottesdienst steht unter dem Thema „Laufen lernen“. So möchte Andi Weiss an diesem Morgen Mut machen, Angst zu verlieren – die Angst vor Gott, vor dem Leben und vor dem Tod. Andi Weis wurde von der renommierten Hanns-Seidel-Stiftung mit dem „Nachwuchspreis für Songpoeten“ und mit dem Musikpreis DAVID in der Kategorie „Bester nationaler Künstler“ ausgezeichnet. Neben seinen CDs und einer Konzert-DVD hat der evangelische Diakon und Logotherapeut inzwischen zahlreiche Bücher veröffentlicht.

Die Kirchengemeinde hat einen kostenlosen Bustransfer für die Hin- und Rückfahrt organsiert. Los geht es um 10.30 Uhr vom Bahnhof in Neustadt mit Halt um 10.40 in Speckswinkel, Bushaltestelle Reformhaus und um 10.50 in Erksdorf, Bushaltestelle Steinweg. Die Rückfahrt startet um 12.30 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst.

1906 AndiWeiss FotoSilasBaisch
Pressefoto zur Veröffentlichung freigegeben: Silas Baisch, Songpoet Andi Weiss

Für die Evangelische Kirchengemeinde Herrenwald, Pfarrer Thomas Peters